Allwina Frommann

Dietsch, Ingrid: Allwina Frommann

Buchillustratorin, Malerin und Zeitbeobachterin der Revolution von 1848. Mit 38 Jahren verließ die Tochter des Jenaer Buchhändlers Frommann ihre Heimatstadt, um in Berlin ihr Glück als Buchillustratorin und Arabeskenmalerin zu machen. 1843 wurde sie von der aus dem Weimarer Fürstenhaus stammenden preußischen Kronprinzessin Augusta als persönliche Zeichenlehrerin und Vorleserin auf Honorarbasis engagiert. Aus der Bekanntschaft dieser beiden Frauen entwickelte sich ein starkes emotionales Band, das bis zum Tod von Allwina Frommann (1875) nicht abriss. Allwina Frommann erlebte als kritische Beobachterin die Revolution von 1848 und die Bestrebungen um die deutsche Einheit aus unmittelbarer Nähe mit. Sie stand in freundschaftlicher Beziehung zu vielen berühmten Personen ihrer Zeit, wie z. B. den Mitgliedern der Goethefamilie, den Brüdern Grimm, Alexander von Humboldt, Karl August Varnhagen von Ense und Richard Wagner. 296 Seiten mit 23 Abb., broschiert (Weimarer Taschenbuch Verlag 2008)

Bestell-Nr.: 25731
Gewicht: 515 g
Sprache: Deutsch
Sachgebiet: Geschichte des 19. Jahrhunderts
ISBN: 9783941830004
Lieferzeit: 2-7 Tage*
statt 19,90 €
4,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand

* Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für alle anderen Länder finden Sie hier.
Vorheriges Buch Zum Sachgebiet 'Geschichte des 19. Jahrhunderts' Nächstes Buch

Neuere Angebote im Sachgebiet Geschichte des 19. Jahrhunderts

Kundenlogin


Passwort vergessen?
Ich bin neu und möchte mich registrieren.