De natura boni/Die Natur des Guten

Augustinus, Aurelius: De natura boni/Die Natur des Guten

Lateinisch/Deutsch. Einleitung, lateinischer Text, Übersetzung und Kommentierung von Brigitte Berges, Bernd Goebel, Friedrich Hermanni und Mirjam Kudella. Contra Secundinum/Gegen Secundinus. Einschließlich: Epistula Secundini/Der Brief des Secundinus. Lateinisch/Deutsch. Einleitung, revidierter lateinischer Text, Übersetzung und Kommentierung von Mirjam Kudella. In seiner Abhandlung »Die Natur des Guten« präsentiert Augustinus die Quintessenz seiner Auseinandersetzung mit dem Manichäismus. Im Mittelpunkt dieser Debatte steht die Frage, ob unsere Erfahrung des Bösen zeigt, dass es in der Welt Dinge gibt, die ihrem Wesen nach schlecht sind; und ob daher mit den Manichäern neben dem guten, göttlichen Prinzip ein zweites, böses Prinzip anzunehmen ist. Dabei geht Augustinus so detailliert auf den manichäischen Mythos ein, dass seine Schrift eine der wichtigsten Quellen für die Mythologie der Manichäer darstellt. Zugleich legt er in komprimierter Form seine ausgereifte Metaphysik des Guten und des Bösen dar. Das macht dieses Werk zu einer geeigneten Einführung in die Fundamente augustinischer Weltanschauung und Ontologie. Die Ausgabe bietet den Text der Edition von Joseph Zycha (Corpus Scriptorum Ecclesiasticorum Latinorum, 25), Neuübersetzung und Einzelkommentierung sowie eine umfangreiche historisch-systematische Einleitung. Der Brief des Manichäers Secundinus ist eine der wichtigsten Quellen für den Manichäismus in Rom. Secundinus versucht darin, Augustinus für den Manichäismus zurückzugewinnen. In seiner Antwort bestreitet Augustinus den Manichäern ihren Anspruch, die Bibel richtig zu deuten. Zugleich wird Augustins genaue Kenntnis der manichäischen Mythologie wie Theologie deutlich. Die Ausgabe bietet einen kritisch revidierten Text, eine Neuübersetzung, eine historische Einleitung sowie eine Kommentierung des Briefes des Secundinus und die Antwort Augustins. Die Grundlage der revidierten Fassung stellt auch für diese beiden Texte die Edition von Joseph Zycha (Corpus Scriptorum Ecclesiasticorum Latinorum, 25) dar. 425 Seiten, gebunden (Augustinus Opera - Werke. E: Antimanichäische Schriften; Band 22/Schöningh Verlag 2010) leichte Lagerspuren

Bestell-Nr.: 55450
Gewicht: 838 g
Sprache: Deutsch
Sachgebiet: Augustinus
ISBN: 9783506763464
Lieferzeit: 2-7 Tage*
statt 63,00 €
29,00 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand

* Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für alle anderen Länder finden Sie hier.
Vorheriges Buch Zum Sachgebiet 'Augustinus' Nächstes Buch

Weitere Bücher von Aurelius Augustinus

Opera omnia. Tomus VI: Opuscula
Suche nach dem wahren Leben
Nutzen des Glaubens/De utilitate credendi. Die zwei Seelen/De duabas animabus
De Magistro/Der Lehrer
De baptismo/Über die Taufe
Antiarianische Schriften
Ad Cresconium/An Cresconius
Kundenlogin


Passwort vergessen?
Ich bin neu und möchte mich registrieren.