Jan Patocka - Klaus Schaller - Dmitrij Tschizewskij

Jan Patocka - Klaus Schaller - Dmitrij Tschizewskij

Politische Korrespondenz 1936-1977. Hrsg. von Helga Blaschek-Hahn und Vera Schifferová. Vor dem Hintergrund der politischen Umwälzungen in der Tschechoslowakei, beginnend mit den dreißiger bis hin zu den siebziger Jahren, veranschaulichen die Briefe insbesondere, wie Gedanken des tschechischen Philosophen und Pädagogen Johan Amos Comenius für die zeitgenössische Pädagogik fruchtbar gemacht werden können. Diese Dokumente sind jedoch nicht nur für die comeniologische sowie zeitgeschichtliche Forschung von hohem Wert. Sie geben auch Einsicht in Patockas persönliche Haltung, die er bezüglich den Standpunkten von Philosophen wie Husserl oder Heidegger eingenommen hat. 188 Seiten, broschiert (Orbis Phaenomenologicus. Quellen. Neue Folge; Band 5/Königshausen & Neumann 2010) leichte Lagerspuren

Bestell-Nr.: 60609
Gewicht: 338 g
Sprache: Deutsch
Sachgebiete: Geschichte des 20. Jahrhunderts, übergreifende Darstellungen | Pädagogik, Erziehungswissenschaften | Übergreifende philosophische Untersuchungen
ISBN: 9783826043178
Lieferzeit: 2-7 Tage*
statt 34,80 €
17,80 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand

* Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für alle anderen Länder finden Sie hier.
Vorheriges Buch Zum Sachgebiet 'Geschichte des 20. Jahrhunderts, übergreifende' Nächstes Buch

Neuere Angebote im Sachgebiet Geschichte des 20. Jahrhunderts, übergreifende Darstellungen

Kundenlogin


Passwort vergessen?
Ich bin neu und möchte mich registrieren.