Der Schwarzmeerraum vom Äneolithikum bis in die Früheisenzeit (5000-500 v. Chr.). Band 2

Der Schwarzmeerraum vom Äneolithikum bis in die Früheisenzeit (5000-500 v. Chr.). Band 2

Band 2: Globale Entwicklung versus Lokalgeschehen. Internationale Fachtagung von Humboldtianern für Humboldtianer im Humboldt-Kolleg in Chisinau, Moldavien (4.-8. Oktober 2010). Hrsg. von Eugen Sava, Blagoje Govedarica und Bernhard Hänsel. Das Leitthema der Tagung war die Untersuchung und Beurteilung der Gegensätze "lokal - global" und die Auswirkung der unterschiedlichen Interaktionen auf das Prägende im Schwarzmeerraum und darüber hinaus. 18 Beiträge, davon drei in englischer Sprache, zu kupferzeitlichen symbolischen Bestattungen, Salzgewinnung, Kulturgeschichte des 5./4. Jts, technischen und sozialen Innovationen der Kupferzeit, der äneolithischen Chronologie, Kontakten zwischen Siebenbürgen und Schwarzmeerraum, der Bronzezeit Südrumäniens, Gußformendepots, Bronzesicheln, der Spätbronzezeit der nordpontischen Steppe, spätbronzezeitlichen Gußformen, eisenzeitlichen Grabsitten der Kolchis, der Früheisenzeit Kasachstans, der frühhallstattzeitlichen Befestigung von Saharna, hallstattzeitlichen Stammesfesten, Amazonen im Spiegel von Grabfunden, Goldappliken mit Drachen sowie Grabraub in Moldavien. 284 Seiten mit 201 Farb- und s/w-Abb., Großformat, gebunden (Prähistorische Archäologie in Südosteuropa; Band 27/Verlag Marie Leidorf 2011)

Bestell-Nr.: 62336
Gewicht: 1,18 kg
Sprache: Deutsch
Sachgebiete: Ur- und Frühgeschichte
ISBN: 9783896465986
Lieferzeit: 2-7 Tage*
statt 64,80 €
14,80 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand

* Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für alle anderen Länder finden Sie hier.
Vorheriges Buch Zum Sachgebiet 'Ur- und Frühgeschichte' Nächstes Buch
Kundenlogin


Passwort vergessen?
Ich bin neu und möchte mich registrieren.