Deutsche Besatzung in der Sowjetunion 1941-1944

Deutsche Besatzung in der Sowjetunion 1941-1944

Vernichtungskrieg | Reaktionen | Erinnerung. Hrsg. von Babette Quinkert und Jörg Morré. Führende Experten und einer der letzten Zeitzeugen des Holocaust in der Ukraine stellen die unterschiedlichen Aspekte der deutschen Besatzungszeit in der Sowjetunion vor. Sie fragen nach den Massenverbrechen, aber auch nach den Reaktionen der Bevölkerung. Wie sah der Alltag in den besetzten Gebieten aus? Welche spezifischen Erfahrungen machten Männer und Frauen? Welche Überlebens- und Widerstandsstrategien gab es? Was wissen wir über die Partisanenbewegung und über die Kollaboration? Wie erinnern sich die Menschen an die deutsche Besatzung? So wird erstmals das Thema in seiner ganzen Breite erfasst und dargelegt, wie der Krieg und die Okkupation bis heute nachwirken. 416 Seiten mit 15 Abb., gebunden (Schöningh Verlag 2014)

Bestell-Nr.: 6616
Gewicht: 807 g
Sprache: Deutsch
Sachgebiete: Geschichte und Kultur Osteuropas | Geschichte der Jahre 1933-1945
ISBN: 9783506777805
Lieferzeit: 2-7 Tage*
statt 40,90 €
19,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand

* Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für alle anderen Länder finden Sie hier.
Vorheriges Buch Zum Sachgebiet 'Geschichte und Kultur Osteuropas' Nächstes Buch

Neuere Angebote im Sachgebiet Geschichte und Kultur Osteuropas

Kundenlogin


Passwort vergessen?
Ich bin neu und möchte mich registrieren.