Neu im Angebot

Römisches Jahrbuch für Kunstgeschichte. Bände 12 bis 21 (1969-1984)

Veröffentlichungen der Bibliotheca Hertziana (Max-Planck-Institut) in Rom. Hrsg. von Wolfgang Lotz, Christoph Luitpold Frommel und Matthias Winner. Redaktion: Christof Thoenes. Insgesamt 80 Aufsätze, davon 19 in englischer und vier in italienischer Sprache, aus dem Bereich der italienischen Kunst- und Architekturgeschichte seit der Spätantike. Publiziert werden innovative und interdisziplinär angelegte Studien eines breiten methodischen Spektrums, die sich insbesondere der römischen, italienischen und mediterranen Kunst- und Kulturgeschichte in ihrem europäischen und globalen Kontext widmen oder allgemeinere ästhetische, wissenschaftsgeschichtliche und medienhistorische Fragestellungen behandeln. Das Römische Jahrbuch versteht sich als Forum für aktuellste methodologische und inhaltliche Debatten und möchte einen Beitrag zur Weiterentwicklung des Faches Kunstgeschichte leisten. Zehn Bände, zus. [12],2.959 Seiten mit 2.351 Abb., fünf Farbtafeln und einer Falttafel, Großformat, Leinen (Römisches Jahrbuch für Kunstgeschichte; Band 12-21/Wasmuth Verlag 1969-84) leichte Lagerspuren

Bestell-Nr.: 77906
Gewicht: 20,28 kg
Sprachen: Deutsch, Englisch
Sachgebiet: Epocheübergreifende kunstgesch. Untersuchungen
Lieferzeit: 2-7 Tage*
statt 894,40 €
94,40 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand

* Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für alle anderen Länder finden Sie hier.
Vorheriges Buch Zum Sachgebiet 'Epocheübergreifende kunstgesch. Untersuchungen' Nächstes Buch

Neuere Angebote im Sachgebiet Epocheübergreifende kunstgesch. Untersuchungen

Kundenlogin


Passwort vergessen?
Ich bin neu und möchte mich registrieren.