Atelier Schützengraben

Atelier Schützengraben

Max Beckmann, Hans Alexander Müller und Alfred Frank zeichnen den I. Weltkrieg. Hrsg. von Hans-Werner Schmidt und Marcus Andrew Hurttig für das Museum der bildenden Künste Leipzig. Katalog zur gleichnamigen Ausstellung im Museum der bildenden Künste Leipzig vom 4. September bis 9. November 2014. Beckmann, Müller und Frank dokumentierten künstlerisch das Kriegsgeschehen zur selben Zeit und nahezu am selben Ort: an der Flandernfront bei Ypern im Jahr 1915. Kriegszeichnungen und Druckgrafiken aus dem reichen Bilderschatz des Leipziger Museums veranschaulichen, wie unterschiedlich diese drei Künstler auf das Kriegsgeschehen reagiert haben. Ihr gezeichneter Blick aus dem Schützengraben wird mit dem Blick von Kriegsfotografie, Luftaufklärung und Feldpostkarte kontrastiert. 71 Seiten mit zahlreichen Farb- und s/w-Abb., broschiert (Wasmuth 2014)

Bestell-Nr.: 12351
Gewicht: 248 g
Sprache: Deutsch
Sachgebiete: 1. Weltkrieg | Kunst im 20. Jahrhundert
ISBN: 9783803033673
Lieferzeit: 2-7 Tage*
statt 14,80 €
4,80 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand

* Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für alle anderen Länder finden Sie hier.
Vorheriges Buch Zum Sachgebiet '1. Weltkrieg' Nächstes Buch

Neuere Angebote im Sachgebiet 1. Weltkrieg

Kundenlogin


Passwort vergessen?
Ich bin neu und möchte mich registrieren.