Stockwerkseigentum

Kohl, Gerald: Stockwerkseigentum

Geschichte, Theorie und Praxis der materiellen Gebäudeteilung unter besonderer Berücksichtigung von Rechtstatsachen aus Österreich. Im ersten Hauptteil der Arbeit wird die rechtshistorische Entwicklung in Deutschland, in der Schweiz und in Österreich seit dem Mittelalter dargestellt. Das Bild, das sich die Wissenschaft des 19. und 20. Jahrhunderts vom Stockwerkseigentum gemacht hatte und das bis heute besteht, ist durch eine Vielzahl von Vorurteilen und Klischees geprägt. Diese Stereotypen werden im zweiten Teil der Arbeit erstmals den Ergebnissen einer umfassenden Rechtstatsachenuntersuchung gegenübergestellt. Der Vergleich zwischen Theorie und Rechtswirklichkeit entlarvt falsche Vorstellungen und macht die tatsächlichen Probleme des Stockwerkseigentums sichtbar. Am Ende des Buches werden daher rechtspolitische Handlungsmöglichkeiten aufgezeigt. 575 Seiten, broschiert (Schriften zur Europäischen Rechts- und Verfassungsgeschichte; Band 55/Duncker & Humblot 2007) schwarze Filzstiftstriche auf Schnitt, Filzstiftflecke auf Einband

Bestell-Nr.: 18165
Gewicht: 740 g
Sprache: Deutsch
Sachgebiete: Internationales Recht, Rechtsvergleichung | Epocheübergreifende Rechtsgeschichte | Privatrecht
ISBN: 9783428122943
Lieferzeit: 2-7 Tage*
statt 84,00 €
24,00 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand

* Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für alle anderen Länder finden Sie hier.
Vorheriges Buch Zum Sachgebiet 'Internationales Recht, Rechtsvergleichung' Nächstes Buch

Neuere Angebote im Sachgebiet Internationales Recht, Rechtsvergleichung

Kundenlogin


Passwort vergessen?
Ich bin neu und möchte mich registrieren.