Der letzte Jünger des Philosophen Dionysos

Hoedl, Hans Gerald: Der letzte Jünger des Philosophen Dionysos

Studien zur systematischen Bedeutung von Nietzsches Selbstthematisierungen im Kontext seiner Religionskritik. Diese Untersuchung will die Rolle aufzeigen, die Nietzsches Selbstthematisierungen im Rahmen seines Gegenentwurfs zur christlichen "Weltanschauung" spielen. Diesen Entwurf versteht er als einen "dionysischen". Es wird also einerseits Nietzsches Verständnis des griechischen Gottes und seines Kultes untersucht und andererseits auf das Verhältnis von Biographie und Religion(skritik) eingegangen. XVI,634 Seiten, Leinen (Monographien und Texte zur Nietzsche-Forschung; Band 54/Walter de Gruyter Verlag 2009) leichte Lagerspuren

Bestell-Nr.: 14497
Gewicht: 1,20 kg
Sprache: Deutsch
Sachgebiet: Nietzsche
ISBN: 9783110184433
Lieferzeit: 2-7 Tage*
statt 179,95 €
39,95 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand

* Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für alle anderen Länder finden Sie hier.
Vorheriges Buch Zum Sachgebiet 'Nietzsche' Nächstes Buch

Neuere Angebote im Sachgebiet Nietzsche

Kundenlogin


Passwort vergessen?
Ich bin neu und möchte mich registrieren.