Medica

Künzl, Ernst: Medica

Die Ärztin. Anschauliche Gesamtdarstellung der Rolle der Frau in medizinischen Berufen in der Antike. Bereits in der Antike waren Frauen als Ärztinnen tätig. Sie arbeiteten nicht nur als Chirurginnen, Zahnärztinnen, Allgemeinmedizinerinnen, Gynäkologinnen, sondern auch als Hebammen, Pharmazeutinnen und Medizinschriftstellerinnen. Eine praktizierende Ärztin ist in Athem um 300 v. Chr. belegt, eine Gemeinschaftspraxis gab es bereits um 50 v. Chr. in Rom und die erste Chirurgin operierte in Spanien um die Zeitenwende. Im Römischen Reich waren Ärztinnen eine durchaus vertraute Erscheinung. Davon legen Aufzeichnungen antiker Autoren, archäologische Bodenfunde und Inschriftendenkmäler ein beredtes Zeugnis ab. 120 Seiten mit 53 Abb., broschiert (Nünnerich-Asmus Verlag 2013)

Bestell-Nr.: 1571
Gewicht: 324 g
Sprache: Deutsch
Sachgebiete: Genderstudien | Studium Generale | Alte Geschichte
ISBN: 9783943904208
Lieferzeit: 2-7 Tage*
statt 19,90 €
4,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand

* Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für alle anderen Länder finden Sie hier.
Vorheriges Buch Zum Sachgebiet 'Genderstudien' Nächstes Buch

Weitere Bücher von Ernst Künzl

Das römische Prunkportal von Ladenburg
Die Thermen der Römer
Die Germanen

Neuere Angebote im Sachgebiet Genderstudien

Kundenlogin


Passwort vergessen?
Ich bin neu und möchte mich registrieren.