Jubiläumsrabatte zum 150. Bücherbrief: 10 % auf jede Bestellung - ab 150.- € Bestellwert 25 %
 
Was Liebe heißt in allen Sprachen und Stummheiten dieser Welt

García Düttmann, Alexander: Was Liebe heißt in allen Sprachen und Stummheiten dieser Welt

Nietzsche, Genealogie, Kontingenz. Ist der Umstand, daß man die Liebe - sprachlich - zum Ausdruck bringen muß, nicht bereits das Anzeichen für einen Mangel? Soll die Sprache nicht die fehlende oder schwache Liebe ergänzen, ersetzen, erfinden ...? Der Liebesspruch als Allgemeinplatz fährt den Autor zu einer philosophischen Untersuchung der strukturellen Beziehung zwischen der Liebe und ihrem sprachlichen Ausdruck am Leitfaden der Philosophie Nietzsches. Sie endet in der Erkenntnis, daß die Bejahung, das Ja-Sagen zur ewigen Wiederkehr, zu ewig wiederkehrenden Freundschaft, zur ursprünglichen Veränderung, das kreative Moment existentieller Beziehungen ist. Ursprünglich erschienen in der Zeitschrift American Imago (Vol. 50, No. 3/The Johns Hopkins University 1993). 63 Seiten, broschiert (Klaus Boer Verlag 1996) leichte Lagerspuren

Bestell-Nr.: 1663
Gewicht: 107 g
Sprache: Deutsch
Sachgebiete: Sprachphilosophie | Nietzsche | Anthropologie
ISBN: 9783924963705
Lieferzeit: 2-7 Tage*
statt 18,00 €
6,00 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand

* Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für alle anderen Länder finden Sie hier.
Vorheriges Buch Zum Sachgebiet 'Sprachphilosophie' Nächstes Buch

Weitere Bücher von Alexander García Düttmann

Zwischen den Kulturen

Neuere Angebote im Sachgebiet Sprachphilosophie

Kundenlogin


Passwort vergessen?
Ich bin neu und möchte mich registrieren.