Rösel, Manfred: "Das ist ein weites Feld."

Wahrheit und Weisheit einer Fontaneschen Sentenz. Mit einem Vorwort von Helmuth Nürnberger. Die Abhandlung befaßt sich mit der Bedeutung der Sentenz vom «weiten Feld» in Fontanes «Effi Briest»-Dichtung. Durch systematische Analyse und Interpretation der singulären Kontexte, in denen der alte Briest (ein alter ego des Künstlers) seine typische Agrar-Metapher verwendet, gerät auch die Gesamtproblematik des Werkes ins Blickfeld. Dabei zeigt sich, daß der leitmotivisch integrierte «Weisheitssatz» in exemplarischer Weise das Denken des Autors widerspiegelt. Als Ausdruck der für Fontane charakteristischen «Autobiographisierung der Fiktion» läßt sich das Diktum vom «weiten Feld» als wesentliches «Bruchstück» seiner «Konfession» begreifen, das ganz persönliche Erfahrungen und Überlegungen zusammenfaßt. 152 Seiten, broschiert (Peter Lang Verlag 1997) Mängelexemplar

Bestell-Nr.: 2163
Gewicht: 208 g
Sprache: Deutsch
Sachgebiet: Fontane
ISBN: 9783631319543
Lieferzeit: 2-7 Tage*
statt 45,95 €
12,95 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand

* Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für alle anderen Länder finden Sie hier.
Vorheriges Buch Zum Sachgebiet 'Fontane' Nächstes Buch

Weitere Bücher von Manfred Rösel

Conditio Humana
Kundenlogin


Passwort vergessen?
Ich bin neu und möchte mich registrieren.