Das romantische Paradigma der Chemie

Liedtke, Ralf: Das romantische Paradigma der Chemie

Friedrich von Hardenbergs Naturphilosophie zwischen Empirie und alchemistischer Spekulation. Anhand der Studien zur Chemie und Alchemie, die Novalis als Bergbaufachmann betrieb, versucht diese Arbeit, ein ganzes Netz von Gedankengängen sichtbar zu machen, das sich bislang dem philosophiegeschichtlichen ebenso wie dem wissenschaftsphilosophischen Zugriff entzog. Über die übliche Einzeldarstellung hinaus wird die romantische Vernetzung der Diskurse anhand verschiedener von Novalis rezipierter Größen wahrgenommen, wobei auch neue Handschriftenfunde Berücksichtigung finden. Im Anhang wird die zwischen 1796 und 1802 in der Tagespresse geführte Diskussion zur Alchemie in Form der Beiträge von K. A. Kortum dokumentiert. 396 Seiten mit 54 Tafeln, broschiert (mentis Verlag 2003)

Bestell-Nr.: 28711
Gewicht: 650 g
Sprache: Deutsch
Sachgebiete: Geschichte der Naturwissenschaft und Technik | Literatur der Romantik | Wissenschaftstheorie
ISBN: 9783897852877
Lieferzeit: 2-7 Tage*
statt 53,00 €
26,00 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand

* Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für alle anderen Länder finden Sie hier.
Vorheriges Buch Zum Sachgebiet 'Geschichte der Naturwissenschaft und' Nächstes Buch

Neuere Angebote im Sachgebiet Geschichte der Naturwissenschaft und Technik

skulima.de verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service anbieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos
Kundenlogin


Passwort vergessen?
Ich bin neu und möchte mich registrieren.