Geschichtsschreibung und Kult

Oredsson, Sverker: Geschichtsschreibung und Kult

Gustav Adolf, Schweden und der Dreißigjährige Krieg. In der Übersetzung von Klaus R. Böhme. Der Autor versucht, die verschiedenen Auffassungen der letzten 300 Jahre über Schwedens Eintritt in den Dreißigjährigen Krieg herauszuarbeiten und Muster in der Wahrnehmung von Gründen, Folgen und dem Bild Gustav Adolfs auszumachen. Damit liefert er zugleich einen Überblick über die Forschungsliteratur und einen Ausschnitt der schwedischen und deutschen Ideengeschichte. 320 Seiten, broschiert (Historische Forschungen; Band 52/Duncker & Humblot 1994) schwarze Filzstiftstriche auf Schnitt

Bestell-Nr.: 49973
Gewicht: 440 g
Sprache: Deutsch
Sachgebiet: Epochenübergreifende Darstellungen/Geschichtstheorie
ISBN: 9783428080403
Lieferzeit: 2-7 Tage*
statt 92,00 €
12,00 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand

* Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für alle anderen Länder finden Sie hier.
Vorheriges Buch Zum Sachgebiet 'Epochenübergreifende Darstellungen/Geschichtstheorie' Nächstes Buch

Neuere Angebote im Sachgebiet Epochenübergreifende Darstellungen/Geschichtstheorie

Kundenlogin


Passwort vergessen?
Ich bin neu und möchte mich registrieren.