Die nachexilische JHWH-Gemeinde in Jerusalem

Stiegler, Stefan: Die nachexilische JHWH-Gemeinde in Jerusalem

Ein Beitrag zu einer alttestamentlichen Ekklesiologie. Nach der Krise des Babylonischen Exils konstituierte sich im 6./5. Jh. v. Chr. unter der Herrschaft der Perser in und um Jerusalem eine neue religiös-soziologische Gemeinschaft aus Rückkehrern und im Lande Verbliebenen: die nachexilische JHWH-Gemeinde. Diese Studie fragt unter ekklesiologischem Blickwinkel nach Wesen und Struktur jener Gemeinschaft, nach ihren Aufnahmebedingungen, ihrer Ausschlußpraxis und ihrer Leitungsstruktur. Dazu werden das reichhaltige Listenmaterial in Esra-Nehemia, einschlägige nachexilische Propheten- und Psalmtexte, sowie die verschiedenen Bezeichnungen für die JHWH-Gemeinde (gola, qahal, 'am, jsrael, 'edah) untersucht. Dabei wird die herausragende Rolle der Entscheidung des einzelnen in dieser «theokratischen Demokratie», z.B. bei der Klärung der Mischehenfrage, besonders deutlich. 176 Seiten, broschiert (Beiträge zur Erforschung des Alten Testaments und des Antiken Judentums; Band 34/Peter Lang Verlag 1994) Mängelexemplar

Bestell-Nr.: 64420
Gewicht: 244 g
Sprache: Deutsch
Sachgebiete: Altes Testament | Antikes Judentum
ISBN: 9783631458990
Lieferzeit: 2-7 Tage*
statt 53,95 €
17,95 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand

* Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für alle anderen Länder finden Sie hier.
Vorheriges Buch Zum Sachgebiet 'Altes Testament' Nächstes Buch

Neuere Angebote im Sachgebiet Altes Testament

Kundenlogin


Passwort vergessen?
Ich bin neu und möchte mich registrieren.