Neu im Angebot

Hensen, Andreas: Mithras

Der Mysterienkult an Limes, Rhein und Donau. Hrsg. von der Gesellschaft für Archäologie in Württemberg und Hohenzollern e.V. und vom Limesmuseum Aalen, Zweigmuseum des Archäologischen Landesmuseums Baden-Württemberg. Was versprach der Mithraskult seiner Gemeinde? Was war der Inhalt seiner Religion? Der Autor wertet die Quellen aus und zeigt, was wir über den vermeintlichen "Geheimkult" wissen. Ende des 1. Jahrhunderts n. Chr. hatte sich der Mysterienkult um die zentrale Figur des Mithras bereits im ganzen Römischen Reich ausgebreitet. Auch im deutschen Südwesten fand er seine Anhänger. Sie feierten in unterirdischen Tempeln Gottesdienste Anlagen, von denen noch heute vielerorts Reste erhalten sind. Besonders eindrucksvoll war das mittig im Kultraum angebrachte Bild mit dem zentralen Ereignis des Mithras-Mythos: Der jugendliche Gott opfert den Stier in einer Höhle. 96 Seiten mit 84 Farbabb., gebunden (Die Limesreihe - Schriften des Limesmuseums Aalen; Band 62/Theiss Verlag 2013)

Bestell-Nr.: 79235
Gewicht: 416 g
Sprache: Deutsch
Sachgebiete: Wiss. Buchgesellschaft - Neueingänge | Alte Geschichte | Provinzialrömische Archäologie
ISBN: 9783806227710
Lieferzeit: 2-7 Tage*
statt 16,95 €
6,95 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand

* Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für alle anderen Länder finden Sie hier.
Vorheriges Buch Zum Sachgebiet 'Wiss. Buchgesellschaft - Neueingänge' Nächstes Buch

Weitere Bücher von Andreas Hensen

Das römische Brand- und Körpergräberfeld von Heidelberg I

Neuere Angebote im Sachgebiet Wiss. Buchgesellschaft - Neueingänge

Kundenlogin


Passwort vergessen?
Ich bin neu und möchte mich registrieren.