Das Heilige in östlicher und westlicher Mystik

Konrad, Andrea: Das Heilige in östlicher und westlicher Mystik

Zielsetzung dieser Arbeit ist es, Bereiche der modernen Esoterik aus dem Blickwinkel der Wissenschaft, insbesondere der Philosophie, zu betrachten. Zum Inhalt hat die Untersuchung das Heilige in der östlichen und westlichen Mystik. Die dabei angewendete Methodik geht zuerst von der Bestimmung des Unheiligen aus, um dadurch in weiterer Folge zu einer Definition des Heiligen zu gelangen. Darüber hinaus werden im Laufe der Arbeit Unterschiede und Gemeinsamkeiten von östlicher und westlicher Mystik vergleichend festgestellt. Dieses Buch wendet sich gegen die materialistische, empirischlogische, metaphysikfeindliche Einseitigkeit des Positivismus. 91 Seiten, broschiert (Europäische Hochschulschriften. Reihe XX: Philosophie; Band 611/Peter Lang Verlag 2000) Mängelexemplar

Bestell-Nr.: 79419
Gewicht: 136 g
Sprache: Deutsch
Sachgebiete: Religionsphilosophie | Religionswissenschaften | Mystiker und Mystik
ISBN: 9783631358719
Lieferzeit: 2-7 Tage*
statt 39,95 €
12,95 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand

* Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für alle anderen Länder finden Sie hier.
Vorheriges Buch Zum Sachgebiet 'Religionsphilosophie' Nächstes Buch

Weitere Bücher von Andrea Konrad

Immanuel Kant und der Konstruktive Realismus - die Evolutionäre Erkenntnistheorie aus dieser Sicht

Neuere Angebote im Sachgebiet Religionsphilosophie

Kundenlogin


Passwort vergessen?
Ich bin neu und möchte mich registrieren.