Neutralität - Chance oder Chimäre?

Neutralität - Chance oder Chimäre?

Konzepte des Dritten Weges für Deutschland und die Welt 1945-1990. Hrsg. von Dominik Geppert und Udo Wengst. Hrsg. im Auftrag des Deutschen Historischen Instituts London und des Instituts für Zeitgeschichte München-Berlin. Vom Ende des Zweiten Weltkriegs bis zur deutschen Einheit hatte es oft den Anschein, als sei die Überwindung der Teilung Deutschlands und Europas nur über eine Neutralisierung der "Zentralmacht" zu erreichen. Versuche, den Neutralisierungsgedanken politisch auszuloten und zu einer neuen Friedensordnung in Europa zu gelangen, blieben indessen ohne Erfolg. Warum scheiterten diese Pläne? Der in Kooperation zwischen dem Institut für Zeitgeschichte München-Berlin und dem Deutschen Historischen Institut London entstandene Band thematisiert die Pläne deutscher Befürworter einer Neutralisierung erstmals im Zusammenhang mit den Erfahrungen blockfreier Staaten und den Positionen der vier Siegermächte zu einer Neutralisierung Deutschlands. 304 Seiten, broschiert (Oldenbourg Verlag 2005) Mängelexemplar

Bestell-Nr.: 88764
Gewicht: 427 g
Sprache: Deutsch
Sachgebiete: Geschichte der Jahre 1950-1989 | Geschichte der Jahre 1945-1949
ISBN: 9783486577020
Lieferzeit: 2-7 Tage*
statt 39,80 €
9,80 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand

* Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für alle anderen Länder finden Sie hier.
Vorheriges Buch Zum Sachgebiet 'Geschichte der Jahre 1950-1989' Nächstes Buch

Neuere Angebote im Sachgebiet Geschichte der Jahre 1950-1989

Kundenlogin


Passwort vergessen?
Ich bin neu und möchte mich registrieren.