Markennamen. Sprachliche Strukturen, Ähnlichkeit und Verwechselbarkeit

Stoll, Kai-Uwe: Markennamen. Sprachliche Strukturen, Ähnlichkeit und Verwechselbarkeit

Ein Beitrag zur forensischen Linguistik des Markenrechts. Ausgehend von der im Markenrecht wesentlichen Frage nach sprachlicher Ähnlichkeit als Ursache der Verwechslung von Markennamen wird ein musterhafter Analyserahmen für die sprachlichen Strukturen der Markennamen auf verschiedenen linguistischen Beschreibungsebenen erstellt. Dies bildet die Grundlage einer ausführlichen Diskussion der Begriffe «sprachliche Ähnlichkeit und Verwechselbarkeit», in der psycholinguistische Forschungsergebnisse zu sprachlichen Fehlleistungen entscheidende Evidenz liefern. Im Vergleich mit der Rechtsprechung zum Markenrecht wird die Argumentation dieser Arbeit als in der angewandten forensischen Linguistik nutzbar präsentiert. XII,246 Seiten, broschiert (Europäische Hochschulschriften. Reihe I: Deutsche Sprache und Literatur; Band 1717/Peter Lang Verlag 1999) Mängelexemplar

Bestell-Nr.: 9432
Gewicht: 344 g
Sprache: Deutsch
Sachgebiete: Wirtschaftsrecht | Psycholinguistik | Privatrecht
ISBN: 9783631338087
Lieferzeit: 2-7 Tage*
statt 65,95 €
19,95 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand

* Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für alle anderen Länder finden Sie hier.
Vorheriges Buch Zum Sachgebiet 'Wirtschaftsrecht' Nächstes Buch
Kundenlogin


Passwort vergessen?
Ich bin neu und möchte mich registrieren.