Geschichte des Kontrabasses

Planyavsky, Alfred: Geschichte des Kontrabasses

Unter Mitarbeit von Herbert Seifert. Planyavsky beleuchtet auf breiter Quellenbasis jene Periode, in welcher dem Barockkontrabass als Violone wichtige Aufgaben zugesprochen wurden. Damit kann auch in die kontroverse Thematik, die sich aus der genealogisch widersinnigen Kopplung der Begriffe Violon und Cello ergibt, klärend eingegriffen werden. Breiten Raum nehmen schließlich auch jene Aspekte ein, die die "Bassgeige" im 19. Jahrhundert zum Opfer der Bassverödung in Operetten-Trivialität machten, und jene, die ihm im 20. Jahrhundert zu gesteigerten Anforderungen und zu neuem Ansehen verhalfen. 2., wesentlich erweiterte Auflage. XIX,917 Seiten mit 141 Abb., Leinen (Hans Schneider Verlag 1984)

Bestell-Nr.: 64399
Gewicht: 2,13 kg
Sprache: Deutsch
Sachgebiet: Musiktheorie
ISBN: 9783795204266
Lieferzeit: 2-7 Tage*
statt 220,00 €
60,00 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand

* Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für alle anderen Länder finden Sie hier.
Zurück zum Suchergebnis

Neuere Angebote im Sachgebiet Musiktheorie

Kundenlogin


Passwort vergessen?
Ich bin neu und möchte mich registrieren.