Neu im Angebot
Hermeneutik und Geschichte der Philosophie

Hermeneutik und Geschichte der Philosophie

Festschrift für Hans Krämer zum 80. Geburtstag. Hrsg. von Dagmar Mirbach. Der Band repräsentiert Stellungnahmen zu Hans Krämers Arbeiten zum Platonismus, zur Integrativen Ethik und zur Hermeneutik.Die Beiträge des Kolloquiums "Kritik der Hermeneutik. Interpretationsphilosophie und Realismus" (Tübingen 2008) werden ergänzt durch zwei weitere Texte; darunter ein Beitrag des Jubilars. Aus dem Inhalt: Eberhard Jüngel: Vom Stift zur Burse. - Anton Friedrich Koch: Grußwort zum Kolloquium. - Ulrich Köpf: Aus den Anfängen des »Tübinger Platon«. Rückblick eines frühen Krämer-Schülers. - Thomas A. Szlezák: Hans Krämers Platonbild als die entscheidende Wende in der Platonhermeneutik des 20. Jahrhunderts. - Jens Halfwassen: Ist die Tübinger Schule der Platonismus unserer Tage? - Michael Erler: Platonismus und Hellenismus. - Johannes Brachtendorf: Die Entplatonisierung der Ethik bei Augustinus und ihre Folgen für die Neuzeit. - Eilert Herms: Hans Krämers Kritik der Hermeneutik. - Klaus Oehler: Pragmatismus versus Hermeneutik. - Hans Krämer: Neue Beiträge zur gegenwärtigen Hermeneutik-Debatte. VIII,135 Seiten, broschiert (Spudasmata; Band 127/Olms Verlag 2009)

Bestell-Nr.: 11145
Gewicht: 276 g
Sprache: Deutsch
Sachgebiete: Übergreifende philosophische Untersuchungen | Plato
ISBN: 9783487142838
Lieferzeit: 2-7 Tage*
statt 34,80 €
12,80 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand

* Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für alle anderen Länder finden Sie hier.
Vorheriges Buch Zum Sachgebiet 'Übergreifende philosophische Untersuchungen' Nächstes Buch

Neuere Angebote im Sachgebiet Übergreifende philosophische Untersuchungen

Kundenlogin


Passwort vergessen?
Ich bin neu und möchte mich registrieren.