Christoph Willibald Gluck und seine Zeit

Christoph Willibald Gluck und seine Zeit

Hrsg. von Irene Brandenburg. Ziel dieses Bandes ist es, in die musikalische Welt des Komponisten einzuführen und den damit verbundenen Neuerungen in der Konzeption des Kunstwerks Oper nachzuspüren. Im ersten Kapitel werden ästhetische Voraussetzungen und musikdramaturgische Konzepte der Opernreform diskutiert. Das zweite Kapitel ist Glucks Wirken in Wien und den hier entstandenen Werken gewidmet, während im dritten Kapitel die für Paris komponierten Reformopern und die von ihnen ausgehende Wirkung auf die Öffentlichkeit behandelt werden. Das letzte Kapitel gibt einen Ausblick auf die Wirkungsgeschichte im 19. Jahrhundert. 400 Seiten mit 30 Abb. und einigen Notenbeispielen, Leinen (Große Komponisten und ihre Zeit/Laaber-Verlag 2010) leichte Lagerspuren

Bestell-Nr.: 27727
Gewicht: 896 g
Sprache: Deutsch
Sachgebiete: Klassik | Musiktheater
ISBN: 9783890072524
Lieferzeit: 2-7 Tage*
statt 34,80 €
14,80 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand

* Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für alle anderen Länder finden Sie hier.
Vorheriges Buch Zum Sachgebiet 'Klassik' Nächstes Buch
Kundenlogin


Passwort vergessen?
Ich bin neu und möchte mich registrieren.