Neu im Angebot
De gestis in Perside/Eine Religionskonferenz in Persien

De gestis in Perside/Eine Religionskonferenz in Persien

Griechisch/deutsch. Eingeleitet, übersetzt und kommentiert von Katharina Heyden. In diesem fiktiven Disputationsroman aus dem 6. Jahrhundert gibt sich ein anonymer byzantinischer Autor als Augenzeuge einer Religionskonferenz am persischen Königshof aus. In dieser Utopie einer gewaltfreien Auseinandersetzung der Religionen hat der wahrscheinlich christliche Autor seine Kritik an den religionspolitischen und kirchlichen Zuständen im Byzanz seiner Zeit literarisch verarbeitet. Diese Ausgabe bietet eine vollständige deutsche Übersetzung und Kommentierung des Werkes. In der ausführlichen Einleitung werden die offenen Forschungsfragen zu Datierung, Autorschaft und Intentionen diskutiert und die vielfältigen antiken Quellen sowie die reiche Rezeption in der byzantinischen und slavischen Welt erschlossen. Der griechische Text folgt der Edition von E. Bratke (TU NF 4/3a = Band 19). 260 Seiten, Leinen (Fontes Christiani. 5. Folge; Band 87/Herder Verlag 2019)

Bestell-Nr.: 32904
Gewicht: 380 g
Sprachen: Griechisch, Deutsch
Sachgebiete: Fontes Christiani | Byzantinistik | Religionsphilosophie
ISBN: 9783451329043
Lieferzeit: 2-7 Tage*
42,00 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand

* Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für alle anderen Länder finden Sie hier.
Zum Sachgebiet 'Fontes Christiani' Nächstes Buch
Kundenlogin


Passwort vergessen?
Ich bin neu und möchte mich registrieren.