Sommeraktion 2022:
 Über 660 Titel 90% reduziert!
Begründungen weiblichen Schreibens im 19. Jahrhundert

Penzold, Michael: Begründungen weiblichen Schreibens im 19. Jahrhundert

Produktive Aneignungen des biblischen Buches Rut bei Bettine von Arnim und Thomasine Gyllembourg. Indem die Studie das Buch Rut als spezifisches Deutungsmuster zugrundelegt, weist sie nach, dass der daraus abgeleitete Begriff des 'Affidamento' im Sinne einer strategischen Kooperation zweier Frauenfiguren zusammen mit dem jüdischen Konzept der 'Lösung' ein zentrales Interpretament der Texte beider Autorinnen ist und macht auf diese Weise narrative, figurative Strategien weiblichen Schreibens kenntlich. 392 Seiten, broschiert (Epistemata. Reihe Literaturwissenschaft; Band 713/Königshausen & Neumann 2010) leichte Lagerspuren

Bestell-Nr.: 38811
Gewicht: 615 g
Sprache: Deutsch
Sachgebiete: Genderstudien | Allg. u. vergleich. Literaturwissenschaft | Frühe Frauenliteratur
ISBN: 9783826044311
Lieferzeit: 2-7 Tage*
statt 49,80 €
14,80 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand

* Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für alle anderen Länder finden Sie hier.
Vorheriges Buch Zum Sachgebiet 'Genderstudien' Nächstes Buch

Neuere Angebote im Sachgebiet Genderstudien

Kundenlogin


Passwort vergessen?
Ich bin neu und möchte mich registrieren.