Studien zur Darstellung der Außenpolitik in den Annalen des Tacitus

Pfordt, Matthias: Studien zur Darstellung der Außenpolitik in den Annalen des Tacitus

In der Arbeit wird die Kompositionstechnik und Darstellungskunst des Tacitus am Beispiel der Außenpolitik in den Annalen untersucht. Es wird deutlich, daß Tacitus durch Inhalt, Form und Anordnung der außenpolitischen Berichterstattung auch die innenpolitischen Zustände Roms charakterisiert. Feldherren wie Corbulo werden von Tacitus als positive Gegenbilder zu den Kaisern dargestellt. Die Analyse der Übergänge zwischen Innen- und Außenpolitik zeigt, daß Tacitus dabei keinem festen Schema folgt. 209 Seiten, broschiert (Europäische Hochschulschriften. Reihe III: Geschichte und ihre Hilfswissenschaften; Band 807/Peter Lang Verlag 1998) Mängelexemplar

Bestell-Nr.: 50215
Gewicht: 283 g
Sprache: Deutsch
Sachgebiete: Alte Geschichte
ISBN: 9783631341520
Lieferzeit: 2-7 Tage*
statt 54,95 €
19,95 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand

* Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für alle anderen Länder finden Sie hier.
Vorheriges Buch Zum Sachgebiet 'Alte Geschichte' Nächstes Buch

Neuere Angebote im Sachgebiet Alte Geschichte

Kundenlogin


Passwort vergessen?
Ich bin neu und möchte mich registrieren.