Sommeraktion 2022:
 Über 660 Titel 90% reduziert!
Exklusion

Exklusion

Chronotopoi der Ausgrenzung in der russischen und polnischen Literatur des 20. Jahrhunderts. Hrsg. von Wolfgang Stephan Kissel und Franziska Thun-Hohenstein. Die 12 Beiträge des Bandes konzentrieren sich paradigmatisch auf zentrale Orte sozialer Ex- bzw. Inklusion wie Exil, Lager, Ghetto oder die Situation des Eingesperrtseins in totalitären Machträumen. Dem Exil als zentralem Topos gilt ein Schwerpunkt des Bandes. 303 Seiten, gebunden (Die Welt der Slaven. Sammelbände/Sborniki; Band 26/Verlag Otto Sagner 2006)

Bestell-Nr.: 8946
Gewicht: 578 g
Sprache: Deutsch
Sachgebiete: Geschichte und Kultur Osteuropas | Polnische Literatur | Russistik
ISBN: 9783876909318
Lieferzeit: 2-7 Tage*
statt 44,00 €
14,00 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand

* Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für alle anderen Länder finden Sie hier.
Vorheriges Buch Zum Sachgebiet 'Geschichte und Kultur Osteuropas' Nächstes Buch

Neuere Angebote im Sachgebiet Geschichte und Kultur Osteuropas

Kundenlogin


Passwort vergessen?
Ich bin neu und möchte mich registrieren.