Europäische Rechtsgeschichte und kanonisches Recht im Mittelalter

Landau, Peter: Europäische Rechtsgeschichte und kanonisches Recht im Mittelalter

Ausgewählte Aufsätze aus den Jahren 1967 bis 2006. Mit Addenda des Autors und Register versehen. Der Band enthält 40 Arbeiten zur Geschichte und zu den Grundlagen der Institutionen des kanonischen Rechts in ihrer Bedeutung für die allgemeine mittelalterliche Rechtsgeschichte. Schlagworte wie Kirchenaysl, ius publicum - ius privatum, ius commune - ius proprium, Archidiakonat, Ordo-Begriff, Seelsorge, Kollegium-Verständnis, "ne bis in idem", Anwaltsmandat, Leprakranke, Freie - Unfreie im Eheschließungsrecht, oder Würdenträger wie die Päpste Innocenz III., Hadrian IV., Cölestin II. oder Lucius III. sowie Kirchenrechtler wie Burchard von Worms und Gratian können nur einen kleinen Eindruck vermitteln, mit welchen Thematiken sich der Autor in seinen Aufsätzen auseinandersetzt. Jeder einzelne Beitrag wird durch Addenda des Autors ergänzt, worin seit der Erstveröffentlichung im Wesentlichen neue bzw. weiterführende Forschungsliteratur und -ergebnisse nachgewiesen werden. Der Band wird durch umfangreiche Register erschlossen. 930 Seiten, Leinen (Wissenschaftlicher Verlag Bachmann 2013)

Bestell-Nr.: 99925
Gewicht: 1,52 kg
Sprache: Deutsch
Sachgebiete: Kirchenrecht | Mittelalterliche Rechtsgeschichte
ISBN: 9783940523136
Lieferzeit: 2-7 Tage*
statt 125,00 €
25,00 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand

* Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für alle anderen Länder finden Sie hier.
Vorheriges Buch Zum Sachgebiet 'Kirchenrecht' Nächstes Buch

Weitere Bücher von Peter Landau

Officium und libertas christiana
Deutsche Rechtsgeschichte im Kontext Europas

Neuere Angebote im Sachgebiet Kirchenrecht

Kundenlogin


Passwort vergessen?
Ich bin neu und möchte mich registrieren.