Der kollektive Gott

Tetzner, Thomas: Der kollektive Gott

Zur Ideengeschichte des »Neuen Menschen« in Russland. Der Autor rekonstruiert die Herkunft der Idee aus dem ursprünglich religiösen Motiv einer »korporativen Vergöttlichung«, der frühchristlichen Vorstellung vom möglichen Erlangen »göttlicher« Eigenschaften wie Unsterblichkeit oder Schöpferkraft durch den Zusammenschluss zu einer größeren, »allmenschlichen« Einheit, und legt die geistesgeschichtliche Entwicklung bis ins Russland des 19. und frühen 20. Jahrhunderts offen.. 399 Seiten, gebunden (Wallstein Verlag 2013) leichte Lagerspuren

Bestell-Nr.: 4533
Gewicht: 670 g
Sprache: Deutsch
Sachgebiete: Studium Generale | Fächerübergreifende sozialwiss. Darstellungen | Politische Theorie
ISBN: 9783835312388
Lieferzeit: 2-7 Tage*
statt 39,90 €
16,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand

* Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für alle anderen Länder finden Sie hier.
Vorheriges Buch Nächstes Buch

Neuere Angebote im Sachgebiet Studium Generale

Kundenlogin


Passwort vergessen?
Ich bin neu und möchte mich registrieren.