Die bayerische Gesandtschaft in Rom in der frühen Neuzeit

Scherbaum, Bettina: Die bayerische Gesandtschaft in Rom in der frühen Neuzeit

Die politisch-diplomatischen Beziehungen zum Papsttum gehörten für Bayern im 17. und 18. Jahrhundert zu den wichtigsten Konstanten seiner auswärtigen Politik. Bettina Scherbaum untersucht die zeitlichen, personellen und organisatorischen Rahmenbedingungen der Gesandtschaft und erarbeitet ihre vielfältigen Aufgabenfelder. Ihre Studie bietet detaillierte Einblicke in die diplomatische Praxis an einem der wichtigsten diplomatischen Zentren Europas jener Zeit. VII,448 Seiten und 11 Abb., Leinen (Bibliothek des Deutschen Historischen Instituts in Rom; Band 116/Max Niemeyer Verlag 2008) leichte Lagerspuren

Bestell-Nr.: 51674
Gewicht: 903 g
Sprache: Deutsch
Sachgebiet: Geschichte der frühen Neuzeit
ISBN: 9783484821163
Lieferzeit: 2-7 Tage*
statt 74,95 €
24,95 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand

* Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für alle anderen Länder finden Sie hier.
Vorheriges Buch Zum Sachgebiet 'Geschichte der frühen Neuzeit' Nächstes Buch

Neuere Angebote im Sachgebiet Geschichte der frühen Neuzeit

Kundenlogin


Passwort vergessen?
Ich bin neu und möchte mich registrieren.