Die orthographischen Traditionen der calenbergischen Kanzlei in der Mitte des 17. Jahrhunderts

Kröger, Rüdiger: Die orthographischen Traditionen der calenbergischen Kanzlei in der Mitte des 17. Jahrhunderts

Gegenstand dieser germanistischen Untersuchung ist die Orthographie der Kanzlei der Herzöge zu Braunschweig und Lüneburg calenbergischen Teils. Am Beispiel der Lehnsbriefpraxis stellt der Autor den Usus der Kanzlei dar und untersucht die Frage der Normiertheit. Ein 180seitiger Quellenanhang rundet die Arbeit ab. 318 Seiten mit 15 Tab. und Schemata, broschiert (Germanistische Texte und Studien; Band 68/Olms Verlag 2001)

Bestell-Nr.: 52606
Gewicht: 485 g
Sprache: Deutsch
Sachgebiete: Geschichte der frühen Neuzeit | Frühneuhochdeutsch | Deutsche Sprachwissenschaft
ISBN: 9783487112992
Lieferzeit: 2-7 Tage*
statt 29,80 €
9,80 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand

* Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für alle anderen Länder finden Sie hier.
Vorheriges Buch Zum Sachgebiet 'Geschichte der frühen Neuzeit' Nächstes Buch

Neuere Angebote im Sachgebiet Geschichte der frühen Neuzeit

Kundenlogin


Passwort vergessen?
Ich bin neu und möchte mich registrieren.