Die verschwundene Anmut

Kleiner, Gerd: Die verschwundene Anmut

Die interdisziplinäre, komparatistische Kulturgeschichte ist als «Lesebuch» angelegt. Eine Geschichtskonstruktion von Antike bis Gegenwart überspannt eine Collage von Quellen aus Mythologie und Antike, Lexika-, Theorie- und Literaturgeschichte seit 1700 sowie aus Ikonographie und Kunstgeschichte. Am Rückgriff des bürgerlichen Weiblichkeitsideals auf die Antike werden soziale Einschränkungen der Frau nach Mittelalter und Feudalismus verdeutlicht, denen eine zunehmende Entsinnlichung und Rationalisierung der im übrigen kompensatorischen Anmut entspricht. 325 Seiten mit Abb., broschiert (Europäische Hochschulschriften. Reihe I: Deutsche Sprache und Literatur; Band 1470/Peter Lang Verlag 1994) Mängelexemplar

Bestell-Nr.: 700006
Gewicht: 404 g
Sprache: Deutsch
Sachgebiet: Allg. u. vergleich. Literaturwissenschaft
ISBN: 9783631472071
Lieferzeit: 2-7 Tage*
statt 79,95 €
19,95 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand

* Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für alle anderen Länder finden Sie hier.
Vorheriges Buch Zum Sachgebiet 'Allg. u. vergleich. Literaturwissenschaft' Nächstes Buch

Neuere Angebote im Sachgebiet Allg. u. vergleich. Literaturwissenschaft

Kundenlogin


Passwort vergessen?
Ich bin neu und möchte mich registrieren.