Das Bistum Sitten/Le diocèse de Sion. L'archidiocèse de Tarentaise

Das Bistum Sitten/Le diocèse de Sion. L'archidiocèse de Tarentaise

Von/par Bernard Andenmatten et al. Redaktion/Rédaction: Patrick Braun, Brigitte Degler-Spengler und Elsanne Gilomen-Schenkel. Der Band umfasst eine ausführliche Geschichte des Walliser Bistums von seiner Entstehung im 4. Jahrhundert bis Ende des 20. Jahrhunderts, eine Beschreibung des bischöflichen Archivs, eine Bibliographie sowie die Biographien der 92 Bischöfe, der Kanzler, Bischofsvikare, Generalvikare und Offiziale. In einem eigenen Teil wird das Domkapitel dargestellt. Er enthält auch die Geschichte des Domstifts, die Darstellung seines Archivs, eine Bibliographie und die Biographien der Dignitäre. Verzeichnisse der Pfarreien und der religiösen Gemeinschaften der Diözese mit den dazugehörenden Karten runden die Beschreibung des Bistums Sitten ab. Sitten gehörte im Mittelalter zum Erzbistum Tarentaise. Ein weiterer Artikel des Bandes behandelt daher ergänzend diese Erzdiözese bis zum Zeitpunkt der Lösung Sittens aus dem Metropolitanverband (1513). Es ist eine Kurzbearbeitung nach der neuen Literatur, die auf die Geschichte des Erzbistums und die Archivverhältnisse eingeht, eine Bibliographie enthält und die Erzbischöfe bis 1513 verzeichnet. 664 Seiten und zwei Faltkarten in Rückentasche, Leinen (Helvetia Sacra. Abteilung/Section I: Erzbistümer und Bistümer/Archidiocèses et diocèses; Band/Vol. 5/Schwabe Verlag 1988)

Bestell-Nr.: 79430
Gewicht: 1,25 kg
Sprachen: Deutsch, Französisch
Sachgebiet: Kirchengeschichte epocheübergreifend
ISBN: 9783796512087
Lieferzeit: 2-7 Tage*
statt 190,00 €
50,00 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand

* Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für alle anderen Länder finden Sie hier.
Vorheriges Buch Zum Sachgebiet 'Kirchengeschichte epocheübergreifend' Nächstes Buch

Neuere Angebote im Sachgebiet Kirchengeschichte epocheübergreifend

Kundenlogin


Passwort vergessen?
Ich bin neu und möchte mich registrieren.