Von Iphigenie zu Medea

Winkler, Markus: Von Iphigenie zu Medea

Semantik und Dramaturgie des Barbarischen bei Goethe und Grillparzer. Für die Beziehung zwischen Goethes Iphigenie auf Tauris und Grillparzers Trilogie Das goldene Vließ sind zwei Strukturmerkmale grundlegend: die wertende Entgegensetzung des Griechischen und des Barbarischen und der Bezug auf die Gattung der griechischen mythologischen Tragödie. Von Goethes humanistischer Auseinandersetzung mit dieser Überlieferung hebt sich Grillparzers tragische Entblößung des Humanismus ab. VI,278 Seiten, broschiert (Untersuchungen zur deutschen Literaturgeschichte; Band 133/Max Niemeyer Verlag 2009)

Bestell-Nr.: 12949
Gewicht: 394 g
Sprache: Deutsch
Sachgebiete: Biedermeier, Vormärz, Junges Deutschland | Goethe
ISBN: 9783484321335
Lieferzeit: 2-7 Tage*
statt 59,95 €
19,95 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand

* Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für alle anderen Länder finden Sie hier.
Vorheriges Buch Zum Sachgebiet 'Biedermeier, Vormärz, Junges Deutschland' Nächstes Buch

Weitere Bücher von Markus Winkler

Kollisionen verfassungsrechtlicher Schutznormen

Neuere Angebote im Sachgebiet Biedermeier, Vormärz, Junges Deutschland

Kundenlogin


Passwort vergessen?
Ich bin neu und möchte mich registrieren.