Vernunft im Zeichen des Fremden

Vernunft im Zeichen des Fremden

Zur Philosophie von Bernhard Waldenfels. Hrsg. von Matthias Fischer, Hans-Dieter Gondek und Burkhard Liebsch. 15 Beiträge diskutieren die Philosophie Bernhard Waldenfels', die vor allem um die Dimension der Responsivität kreist: Sprache wird von der Grundsituation des Antwortens her konzipiert, insofern die Dinge der Welt und die Anderen uns von sich aus auffordern, uns zu ihnen zu verhalten. Diese Ansprüche sind uns fremd und gehen uns zugleich so nahe, daß es zu einer Verschränkung des Eigenen und Fremden kommt: Den Fremden zu denken, ohne ihn auf das Eigene zu reduzieren, ohne ihn aber auch zu verklären, ist eine Herausforderung an die Philosophie. Die Beiträge werden ergänzt durch ein Gespräch mit Waldenfels. 463 Seiten, broschiert (stw 1492/Suhrkamp Verlag 2001)

Bestell-Nr.: 3666
Gewicht: 252 g
Sprache: Deutsch
Sachgebiet: Philosophie des 20./21. Jahrhunderts
ISBN: 9783518290927
Lieferzeit: 2-7 Tage*
statt 16,00 €
6,00 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand

* Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für alle anderen Länder finden Sie hier.
Vorheriges Buch Zum Sachgebiet 'Philosophie des 20./21. Jahrhunderts' Nächstes Buch

Neuere Angebote im Sachgebiet Philosophie des 20./21. Jahrhunderts

Kundenlogin


Passwort vergessen?
Ich bin neu und möchte mich registrieren.