Neu im Angebot
Die deutschen Humanisten: Die Kurpfalz. Bände I und II

Die deutschen Humanisten: Die Kurpfalz. Bände I und II

Dokumente zur Überlieferung der antiken und mittelalterlichen Literatur in der Frühen Neuzeit. Band I.1: Marquard Freher. Band I.2: Janus Gruter. Band II: Band II: David Pareus, Johann Philipp Pareus und Daniel Pareus. Hrsg. und bearbeitet von Wilhelm Kühlmann, Volker Hartmann, Björn Spiekermann und Susann El Kholi. Die Bände präsentieren das editorische Oeuvre des Juristen Marquard Freher und des Historikers und Leiters der Bibliotheca Palatina Janus Gruter, beide Gelehrte von europaweiter Reputation und zugleich zwei Repräsentanten der Blütezeit der Heidelberger Gelehrtenkultur um 1600, sowie drei Generationen der Heidelberger Gelehrtenfamilie Pareus. Das editorische Oeuvre Frehers umfaßt 33 Ausgaben überwiegend lateinischer Quellen, daneben volkssprachige Denkmäler in althochdeutschem, frühmittelhochdeutschem und altenglischem Idiom, ferner byzantinische Texte. Im Zentrum des Gruterschen Werkes mit 30 Editionen stehen die auch heute noch kanonischen Autoren der lateinischen Antike. David Pareus zählte zu den bedeutendsten Theologen der reformierten Orthodoxie in Europa. Die hier erstmals seit dem 17. Jahrhundert vollständig gedruckte Vita des David Pareus aus der Feder seines Sohnes Johann Philipp bildet ein facettenreiches Quellenwerk zur Geschichte der Heidelberger reformierten Theologie in ihrer europäischen Vernetzung. Johann Philipp Pareus selbst betätigte sich nicht nur als literarischer Nachlaßverwalter seines Vaters, sondern publizierte auch Schriften zur Logik und wirkte als lateinischer Philologe. Johann Philipps Sohn Daniel entwickelte in seinem kurzen Leben eine stupende editorische Aktivität. Es handelt sich dabei, wie den hier edierten Vorreden zu entnehmen ist, überwiegend um verlegerische Auftragsarbeiten. Zwei Bände in drei Bänden, zus. CXXIII,2.181 Seiten, gebunden (Europa Humanistica; Vol. [3],[4],7/Die deutschen Humanisten. Abteilung I: Die Kurpfalz; Bände I+II/Brepols 2005/10)

Bestell-Nr.: 7420
Gewicht: 3,94 kg
Sprachen: Deutsch, Latein
Sachgebiete: Hochschul-/Wissenschaftsgeschichte | Geschichte der frühen Neuzeit | Rezeption der Antike
Lieferzeit: 2-7 Tage*
statt 160,00 €
50,00 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand

* Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für alle anderen Länder finden Sie hier.
Vorheriges Buch Zum Sachgebiet 'Hochschul-/Wissenschaftsgeschichte' Nächstes Buch

Neuere Angebote im Sachgebiet Hochschul-/Wissenschaftsgeschichte

Kundenlogin


Passwort vergessen?
Ich bin neu und möchte mich registrieren.