Zeigen und Bezeichnen

Mertens Fleury, Katharina: Zeigen und Bezeichnen

Zugänge zu allegorischem Erzählen im Mittelalter. Die Arbeit untersucht das allegorische Erzählen, indem sie es vermehrt in seinen syntagmatischen Dimensionen der Andersrede und seinem performativen Zeigen betrachtet. Die Textauswahl berücksichtigt ein breites Spektrum: Die Beispiele reichen von der Spätantike bis in die Frühe Neuzeit und stammen aus der mittellateinischen, deutschen, englischen und französischen Literatur. Im Mittelpunkt der Untersuchung steht die Gebäudeallegorie mit ihren je spezifischen Strategien der Evidenzerzeugung. 414 Seiten, broschiert (Philologie der Kultur; Band 9/Königshausen & Neumann 2015) leichte Lagerspuren

Bestell-Nr.: 74916
Gewicht: 644 g
Sprache: Deutsch
Sachgebiete: Romanische Philologie des Mittelalters | Mediävistik | Mittel- und Neulatein
ISBN: 9783826054594
Lieferzeit: 2-7 Tage*
statt 49,80 €
19,80 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand

* Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für alle anderen Länder finden Sie hier.
Vorheriges Buch Zum Sachgebiet 'Romanische Philologie des Mittelalters' Nächstes Buch
Kundenlogin


Passwort vergessen?
Ich bin neu und möchte mich registrieren.