Literatur der deutschen Übersetzungen der Römer und Griechen

Degen, Johann Friedrich: Literatur der deutschen Übersetzungen der Römer und Griechen

Sechs Bände (komplett). Versuch einer vollständigen Litteratur der deutschen Uebersetzungen der Römer. Erste Abtheilung A-J. Reprint der Ausgabe Altenburg 1794. Zweite Abtheilung K-V. Reprint der Ausgabe Altenburg 1797. Nachtrag zu der Litteratur der deutschen Uebersetzungen der Römer. Reprint der Ausgabe Erlangen 1799. - Litteratur der deutschen Uebersetzungen der Griechen. Erster Band A-K. Reprint der Ausgabe Altenburg 1797. Zweiter Band L-Z. Reprint der Ausgabe Altenburg 1798. [Dritter Band]: Nachtrag zu der Litteratur der deutschen Uebersetzungen der Griechen. Reprint der Ausgabe Erlangen 1801. Beigegeben ist ein Reprint des 2. Stücks des "Neuen allgemeinen Intelligenzblatts für Literatur und Kunst" (Leipzig 1806) mit dem Artikel "Beyträge zu der Literatur der deutschen Uebersetzungen der Griechen von J. F. Degen" von Ludwig Richter, der Degens Werk um weitere, bis 1805 erschienene Übersetzungen ergänzt. Degens Versuch einer vollständigen und kritischen Übersetzungsgeschichte setzt sich zum Ziel, im Spiegel der Antikenrezeption zugleich die deutsche Kulturgeschichte zu erhellen. Sechs Bände, zus. CXL,[14],2.690 Seiten und vier Falttafeln, Leinen (Olms Verlag 1997/1999)

Bestell-Nr.: 106740
Gewicht: 2,96 kg
Sprache: Deutsch
Sachgebiete: Übersetzungswissenschaft | Klass. Philologie, übergreifende Darstellungen | Rezeption der Antike
Lieferzeit: 2-7 Tage*
statt 576,00 €
226,00 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand

* Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für alle anderen Länder finden Sie hier.
Vorheriges Buch Zum Sachgebiet 'Übersetzungswissenschaft' Nächstes Buch

Weitere Bücher von Johann Friedrich Degen

Versuch einer vollständigen Literatur der deutschen Übersetzungen der Römer
Literatur der deutschen Übersetzungen der Griechen

Neuere Angebote im Sachgebiet Übersetzungswissenschaft

Kundenlogin


Passwort vergessen?
Ich bin neu und möchte mich registrieren.